Das freie Server-Betriebssystem

Als LINUX-Server werden unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme bezeichnet, die unter der General Public License (GPL) entwickelt werden. Die GPL ist eine freie Software-Lizenz, die es erlaubt, das System offen weiter zu entwickeln und bei der weiterhin keine Lizenzkosten bei der Installation anfallen.

LINUX-Systeme gelten als besonders stabil und einfach zu warten, die Software unterstützt alle bekannten Serverarchitekturen. Da für Linux schon früh zahlreiche Serversoftware wie Webserver, Datenbankserver und Groupware kostenfrei und weitgehend uneingeschränkt zur Verfügung stand, wuchs der Marktanteil stetig.

Wir liefern LINUX-Server für klassische Client-Server-Systeme, virtuelle oder Cloud-Umgebungen und arbeiten mit der Distribution openSUSE.

 

Weitere Informationen