Mobilität

DECT-Netz

Der Betrieb von schnurlosen Systemen bietet sich an, wenn Mitarbeiter viel auf dem Firmengelände unterwegs sind (Produktionsbetriebe, Werkstätten) und die Telefone weiterhin besondere Anforderungen erfüllen sollen (Staub- und Spritzwasserschutz, Robustheit).

Für den Aufbau von DECT-Netzen mit schnurlosen Endgeräten kommen Hybridlösungen von Aastra oder Panasonic zum Einsatz oder eine ASTERISK-Lösung mit SIP-DECT von Aastra.


Fixed Mobile Convergence (FMC)

Beschreibt das Zusammenwachsen von festen und mobilen Anschlüssen und Geräten. Ein Servicemitarbeiter soll beispielsweise auf seinem Handy erreichbar sein, ohne dass seine Handynummer bekannt gegeben wird. Weiterhin soll bei Gesprächen mit dem Handy die Festnetznummer des Unternehmens gesendet werden. All das lässt sich mit FMC realisieren.

Weitere Informationen